Rechtsanwaltskanzlei Deutzmann
Rechtsanwaltskanzlei Deutzmann

Sportrecht

Das Sportrecht besteht im Prinzip aus zwei Bereichen. Zum einen ist "Sportrecht" jede rechtliche Problematik mit Bezug zum Sport. Das kann die Frage sein, wer die Behandlungskosten für eine Verletzung (z.B. nach einem schweren Foulspiel) tragen muss. Oder ob ein gedopter Radprofi sich des Betrugs schuldig gemacht hat. Für den Berufssportler und seine Arbeitgeber (Vereine und Verbände) kommen die meisten relevanten Probleme aus dem Arbeitsrecht. Darüber hinaus sind - gerade in jüngerer Zeit - Themen mit Bezug zum Wettbewerbs- und Urheberrecht (z.B. Vermarktung von Persönlichkeitsrechten) immer wichtiger geworden.

 

Zum anderen gibt der Sport sich aber auch ein eigenes Recht, das zumeist auch vor eigenen Gerichten verhandelt wird. So bieten allein die umfangreichen Normen der verschiedenen Fußballverbände genug Stoff für eine Vielzahl an Literatur und Rechtsprechung. Die jüngsten Verfahren zu den Themen "Platzsturm" und "Phantomtor" haben eindrucksvoll gezeigt, wie wichtig die Sportgerichtsbarkeit ist.

 

Die Rechtsanwaltskanzlei Deutzmann ist schwerpunktmäßig auf die Besonderheiten des Rechts aus der Sicht von Mandanten aus dem Bereich des Sports ausgelegt. Die umfassenden eigenen Erfahrungen machen es uns möglich, die speziellen Probleme in diesem Gebiet schnell zu erfassen und zu einer praktischen Lösung zu führen.

Sportlerberatung

Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit besteht in der Beratung von Berufssportlern und jungen Talenten, die den Weg in den Profisport wagen wollen. Hierbei stehen vor allem die Themen Arbeits-, Vertrags- und Transferrecht im Vordergrund.

 

Um alle Fragen, die keine Rechtsberatung beinhalten, kümmert sich die Agentur "asporto"

Kontakt

Rechtsanwaltskanzlei Deutzmann
Kurt-Schumacher-Straße 9
40764 Langenfeld

kanzlei@rechtsanwalt-deutzmann.de

Tel.: 02173 68352 - 0

Fax.: 02173 68352 - 11

Bürozeiten

Mo. bis Fr.: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwaltskanzlei Deutzmann